Das Land Nordrhein-Westfalen fördert ab dem kommenden Kindergartenjahr in Eschweiler ein weiteres Familienzentrum und stellt dafür 14.000,- Euro zur Verfügung. Die Gesamtzahl der Familienzentren in Eschweiler erhöht sich damit auf sechs.

„Mit dem Ausbau der Familienzentren in Nordrhein-Westfalen setzt die Landesregierung konsequent ihren Weg der Verbesserung des Angebots der frühkindlichen Bildung fort. Ich freue mich, dass ab dem Kindergartenjahr 2015/2016 eine weitere Eschweiler Einrichtung in die Landesförderung aufgenommen wird.“, kommentiert der SPD-Landtagsabgeordnete Stefan Kämmerling.

Die Entscheidung, welche Einrichtung zum Familienzentrum erweitert wird, obliegt der städtischen Jugendhilfeplanung und dem Jugendhilfeausschuss.