Naturfreunde Eschweiler besuchen den Landtag

Gleich 57 Naturfreundinnen und Naturfreunde machten sich auf den Weg von Eschweiler nach Düsseldorf und folgten damit einer Einladung des SPD-Landtagsabgeordneten Stefan Kämmerling zu einem Besuch des Landtages.

Die Gruppe des Ortsverbandes Eschweiler hatte unter der Leitung ihres Freizeitleiters Josef Kreies die Gelegenheit das politische Tagesgeschäft hautnah mitzuerleben. Während der Debatte zur Energiewende in der Bundesrepublik konnten die Besucherinnen und Besucher die Wortgefechte der Abgeordneten live von der Besuchertribüne des Plenarsaals aus beobachten

(mehr …)

2017-03-30T14:07:45+02:00Freitag, 21. Juni 2013|

Der Boulemeister ist Kai Wieling

40 Spieler nehmen an der Stadtmeisterschaft der Naturfreunde teil. Neben Sportlern aus der Region reisen auch französische Freunde aus der Partnerstadt Wattrelos an. Zweiter wird Dieter Zimmermann.

Eschweiler. Am vergangenen Sonntag veranstalteten die Naturfreunde Eschweiler bereits zum 13. Mal die Boule-Stadtmeisterschaften. 40 Spielerinnen und Spieler hatten sich an diesem Tag auf dem Bouleplatz in Dürwiß eingefunden, um den Stadtmeister zu finden.

Neben Teilnehmern aus Aachen, Würselen, Stolberg und Bonn waren auch sechs Teilnehmer aus Eschweilers französischer Partnerstadt Wattrelos zum Turnier gekommen. „Seit 1994 besteht unsere Freundschaft mit Wattrelos bereits“ erklärte Angelika Köhler, Pressewartin der Naturfreunde Eschweiler.

„Wir freuen uns besonders darüber in diesem Jahr wieder einige Teilnehmer aus unserer Partnerstadt begrüßen zu dürfen“ so Köhler weiter.

Unter den Gästen aus Wattrelos befanden sich durchaus keine unbekannten Gesichter. Boule-Spieler Henri Anselme wurde im April diesen Jahres nordfranzösischer Meister und tritt im kommenden Monat bei den französischen Meisterschaften an.

Bei den offenen Stadtmeisterschaften der Naturfreunde konnten in diesem Jahr auch Bürger antreten, die keinem Verein angehören. „Diese Chance haben viele Interessierte genutzt. Mit so einem großen Zulauf haben wir gar nicht gerechnet“ freute sich Köhler.

(mehr …)

2012-08-31T11:20:52+02:00Freitag, 31. August 2012|
Nach oben