Polit-Star von der Spree gibt Genossen Zuversicht

Klaus Wowereit im Gespräch mit Eschweilerinnen und Eschweilern

Klaus Wowereit im Gespräch mit Eschweilerinnen und Eschweilern

Wir zitieren die Eschweiler Nachrichten / Eschweiler Zeitung vom 08.05.2010 – Bericht von Rudolf Müller

Zum Ausklang des Landtagswahlkampfs hält der Regierende Bürgermeister von Berlin und Vize-Bundesvorsitzende der SPD gestern Abend auf dem Marktplatz Stefan Kämmerlings Fahne hoch. Klaus Wowereit hat an der Inde viele Fans.

Eschweiler. „Berlin grüßt Eschweiler!“ Klaus Wowereit ersparte es sich gestern, von der Bühne am Markt herab zu verkünden: „Ich bin ein Eschweiler!“. Aber er gab sich wie ein solcher. Von Unnahbarkeit keine Spur: Wowereit schüttelte Hände, schrieb Autogramme, übte sich in Smalltalk und genoss die aufmunternden und anerkennenden Worte zahlreicher Menschen auf dem Eschweiler Marktplatz. „Ein richtig netter Kerl, der ist ja wie einer von uns“, zollte ein Zuschauer dem Regierenden Bürgermeister der Bundeshauptstadt Beifall. Wowereit, im Europawahlkampf im benachbarten Würselen Gast Martin Schulz MdEP, Chef der Sozialisten im Europaparlament, war jetzt mit Schulz gemeinsam an die Inde gekommen, um die Werbetrommel für Stefan Kämmerling zu rühren. Begrüßt wurde er von Bürgermeister Rudi Bertram: Für ihn sei es schon eine Frage der Höflichkeit, so Bertram, ungeachtet der Wahlhilfe-Diskussionen der vergangenen Tage einen so hochkarätigen Gast persönlich in der Stadt zu begrüßen. Und natürlich ließ Bertram die Gelegenheit nicht aus, dem stellvertretenden SPD-Bundesvorsitzenden Wowereit eindringlich die Nöte der Kommunen zu schildern. In zwei Jahren, so sagen Gutachter, haben von 398 Kommunen in Nordrhein-Westfalen nur noch 18 einen ausgeglichenen Haushalt. „Wir stehen alle mit dem Rücken zur Wand. Wenn nicht bald eine nachhaltige Gemeindefinanzierungsreform kommt, gehen in unseren Städten die Lichter aus.“

(mehr …)

2017-03-30T14:07:53+02:00Samstag, 8. Mai 2010|

Eschweiler trotzt dem Regen: Volles Haus beim Wahlkampfabschluss von Stefan Kämmerling

Martin Schulz MdEP, Stefan Kämmerling und Klaus Wowereit

Martin Schulz MdEP, Stefan Kämmerling und Klaus Wowereit

Auch das nasskalte Wetter konnte am Freitagabend viele Eschweilerinnen und Eschweiler nicht davon abhalten den Wahlkampfabschluss von Stefan Kämmerling auf dem Eschweiler Martkplatz zu besuchen.

Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Rudi Bertram sprachen der Regierende Bürgemeister von Berlin und stv. SPD-Parteivorsitzende Klaus Wowereit, SPD-Landtagskandidat Stefan Kämmerling und Martin Schulz MdEP, Vorsitzender der SPD Kreis Aachen.

Erste Bilder der Veranstaltung finden Sie hier.

(mehr …)

2017-03-30T14:07:53+02:00Samstag, 8. Mai 2010|
Nach oben