“Ermutigendes Signal für ganz Europa”

Alles, was in der regionalen Politik Rang und Namen hat, traf sich am Samstag in Monschau, wo anlässlich der Erneuerung der „Monschauer Erklärung“ zunächst das Gruppenbild vor dem Roten Haus auf der Tagesordnung stand. (Bild: Eifeler Zeitung)

Alles, was in der regionalen Politik Rang und Namen hat, traf sich am Samstag in Monschau, wo anlässlich der Erneuerung der „Monschauer Erklärung“ zunächst das Gruppenbild vor dem Roten Haus auf der Tagesordnung stand. (Bild: Eifeler Zeitung)

“Monschauer Erklärung” nach 20 Jahren erneuert und um kulturelle Vielfalt erweitert. Martin Schulz: EU in keinem guten Zustand.

Auf den Tag genau nach 20 Jahren haben sich am Samstag erneut Bürgermeister und Vertreter der Städteregion sowie ihrer europäischen Partnerstädte und -kreise im Monschauer Roten Haus versammelt, um unter Schirmherrschaft von Europaparlamentspräsident Martin Schulz die Erklärung von Monschau feierlich zu erneuern.

In dem Dokument, das ursprünglich 1993 im Zuge der Umsetzung des europäischen Binnenmarktes verfasst worden war, fordern die 26 Unterzeichner ein Europa der Bürger und der Regionen, ein Europa mit sozialem Gewissen und einer gemeinsamen, friedlichen Zukunft. Ergänzt wurde Die Monschauer Erklärung nun anlässlich der gemeinsamen Bewerbung zur Kulturhauptstadt Maastricht & Euregio Maas-Rhein 2018 um den Zusatz „Für ein Europa der kulturellen Vielfalt“.

(mehr …)

2017-03-30T14:07:47+02:00Dienstag, 22. Januar 2013|

Milchpreis nicht sich selbst überlassen

BDM und SPD luden Milchbauern nach Monschau-Imgenbroich ein

BDM und SPD luden Milchbauern nach Monschau-Imgenbroich ein

BDM und SPD luden Milchbauern nach Monschau-Imgenbroich ein

Mengensteuerung, und zwar eine flexible Mengensteuerung nach dem Auslaufen der Milchquotenregelung 2015 – dies ist nach wie vor das Hauptziel des Bundesverbandes Deutscher Milchviehhalter (BDM). (mehr …)

2017-03-30T14:07:53+02:00Sonntag, 2. Mai 2010|

Keine Nachfolger für Landwirte

Regionale Landwirte diskutierten am Sonntag im Imgenbroicher Bürgercasino mit Politikern über mögliche Zukunftsperspektiven. Das "European Milk Board" soll den Landwirten nun helfen, aus der Malaise herauszukommen.

Regionale Landwirte diskutierten am Sonntag im Imgenbroicher Bürgercasino mit Politikern über mögliche Zukunftsperspektiven. Das “European Milk Board” soll den Landwirten nun helfen, aus der Malaise herauszukommen.

Diskussion über Milchpreise in Imgenbroich. „Milk Board“ soll helfen.

Imgenbroich. Das Imgenbroicher Bürgercasino war am Sonntagmittag Schauplatz einer angeregten Diskussion zwischen regionalen Landwirten, Politikern, Vertretern des Bundes Deutscher Milchviehhalter (BDM) und Vertretern des European Milk Boards. (mehr …)

2017-03-30T14:07:54+02:00Mittwoch, 28. April 2010|

Milchbauern wollen die gleichen Regeln für alle

Foto: stefankaemmerling.de

Foto: stefankaemmerling.de

SPD-Europapolitiker Martin Schulz sagt Eifeler Landwirten Unterstützung zu. Informationsbesuch auf dem Bauernhof.

Kesternich. Im Rahmen seiner „Eifelsteigtour“ besuchte der SPD-Landtagskandidat Stefan Kämmerling aus Eschweiler den Aussiedlerhof „Berensheck“ bei Kesternich; hier traf er sich mit Milchbauern aus dem Bundesverband Deutscher (mehr …)

2017-03-30T14:07:55+02:00Dienstag, 23. Februar 2010|
Nach oben