Stolberger Bürgerinnen und Bürger besuchen den Landtag NRW

Stolberger Bürgerinnen und Bürger besuchen den Landtag NRW

Wenn im Landtag NRW der Landeshaushalt beraten wird, gleicht das Parlament einem Bienenstock. Das konnten jüngst auch rund 50 Stolbergerinnen und Stolberger beobachten, die sich trotz Schneetreibens auf den Weg nach Düsseldorf gemacht hatten.

Nach einer Einführung über die Arbeit des Landesparlamentes begab sich die Besuchergruppe, die von Hans Kleinlein aus dem SPD-Ortsverein Stolberg-Ost betreut wurde, in den Plenarsaal, wo sie eine Stunde lang die spannende Debatte zum Landeshaushalt verfolgen konnte.

Beim anschließenden Gespräch mit dem SPD-Landtagsabgeordneten Stefan Kämmerling brannte den Stolbergerinnen und Stolbergern insbesondere ein Thema unter den Nägeln: Die Haushaltssituation der Stadt Stolberg. Als Mitglied im Ausschuss für Kommunalpolitik beschäftigt sich Stefan Kämmerling seit seinem Einzug in den Landtag fast täglich mit der Finanzsituation der nordrhein-westfälischen Kommunen. „Ich freue mich über das Interesse der Bürgerinnen und Bürger und stehe gerne Rede und Antwort“, so Stefan Kämmerling. „Der Dialog mit den Besucherinnen und Besuchern aus meinem Wahlkreis ist von unschätzbarem Wert.“