Steigerung der Verkehrssicherheit an der Kreuzung „Vier Wege“: Starenkasten wieder in Betrieb genommen

Steigerung der Verkehrssicherheit an der Kreuzung „Vier Wege“: Starenkasten wieder in Betrieb genommen

Im Rahmen eines Ortstermins zur Verkehrssituation an der Kreuzung „Vier Wege“ am 07.05.2014 wurde von den Anwohnern unter anderem die möglichst kurzfristige Instandsetzung der bestehenden stationären Geschwindigkeitsüberwachungsanlage („Starenkasten“) im Ortseingang von Gressenich gefordert. SPD-Landtagsabgeordneter Stefan Kämmerling zeigte sich im Mai vom Sinn dieses Anliegens überzeugt und bat die Städteregion darum, den Wunsch der Anlieger umzusetzen.

„Wie mir die Städteregion Aachen heute mitgeteilt hat, wurde die Anlage instandgesetzt und kürzlich wieder in Betrieb genommen.“, so der SPD-Landtagsabgeordnete Stefan Kämmerling. „Ich hoffe, dass dieser erste Schritt mit zur Beruhigung der Verkehrslage beitragen wird.“

Darüber hinaus soll im Straßenverlauf vor und hinter der Kreuzung die gestrichelte durch eine durchgezogene weiße Linie ersetzt werden, um das Überholverbot an dieser Stelle zu verdeutlichen. Zusätzliche Verkehrsschilder sollen außerdem auf gefährdete Fußgänger aufmerksam machen.