Der Eschweiler SPD-Landtagsabgeordnete Stefan Kämmerling wurde für die SPD-Landtagsfraktion in den „Parlamentarischen Untersuchungsausschuss II WestLB“ (PUA II) gewählt und fungiert seit der Konstituierung des Ausschusses am Fr., 12.07.2013 als dessen stellvertretender Vorsitzender.

Der Untersuchungsausschuss hat den Auftrag, die Fehlentwicklungen bei der WestLB zu untersuchen und insbesondere festzustellen, inwieweit deren Niedergang auf fehlerhaftes, möglicherweise rechtswidriges Verhalten Einzelner, fehlerhaftes Management oder fehlende Kontrollorgane zurückzuführen ist. Darüber hinaus soll untersucht werden, ob es im Rahmen der Geschäftstätigkeiten der WestLB politische Einflussnahme gegeben hat.

Die Entwicklung der WestLB soll ab der 9. Wahlperiode des Landtags NRW, also ab 1980, untersucht werden.

Der Untersuchungsausschuss hat zwölf Mitglieder, von denen fünf der SPD-Fraktion angehören, drei der CDU-Fraktion, die Fraktion Bündnis/DIE GRÜNEN stellt zwei Mitglieder und die Fraktionen von FDP und PIRATEN jeweils ein Mitglied.

Vorsitzender des PUAII ist Peter Biesenbach (CDU-Fraktion).