Ich trete ein für eine soziale, demokratische und gerechte Politik.

Der Stadtverbandsvorsitzende der Eschweiler SPD, Stefan Kämmerling, hat heute seine Kandidatur für den nordrhein-westfälischen Landtag erklärt. Er ist seit 2004 Stadtverordneter im Rat der Stadt Eschweiler und gehört seit 2002 dem Unterbezirksvorstand der SPD Kreis Aachen an. Kämmerling, von Beruf Bankkaufmann, möchte am 09. Mai 2010 für den südlichen Wahlkreis in der Städteregion antreten, der sich aus den Kommunen Eschweiler, Simmerath, Stolberg, Monschau und Roetgen zusammensetzt.

Stefan Kämmerling zu seiner Kandidatur:

Mit 33 Lebensjahren, 17 Jahren Berufserfahrung und 11 Jahren Arbeit in der SPD, fühle ich mich bereit, einen Landtagswahlkreis als Abgeordneter zu vertreten. Ich trete ein für eine soziale, demokratische und gerechte Politik, in der wirtschaftliche Vernunft und soziale Gerechtigkeit keine Gegensätze sind.