Verlagsleiter Alexander Lenders (r.) empfing den Landtagskandidaten der SPD, Stefan Kämmerling (2.v.r.), im Hause Weiss in Imgenbroich. (Bild: Britta Cloesgen/Monschauer Wochenspiegel)

Verlagsleiter Alexander Lenders (r.) empfing den Landtagskandidaten der SPD, Stefan Kämmerling (2.v.r.), im Hause Weiss in Imgenbroich. (Bild: Britta Cloesgen/Monschauer Wochenspiegel)

IMGENBROICH. »Ich bin sehr froh, dass ich die Gelegenheit habe, einen so erfolgreichen Betrieb zu besuchen, um die Region besser kennenzulernen «, freute sich der Landtagskandidat der SPD, Stefan Kämmerling, beim Besuch des Druck- und Verlagshauses Weiss in Imgenbroich. Verlagsleiter Alexander Lenders nahm den Besucher, der gemeinsam mit Freunden aus seiner Partei angereist war, in Empfang und zeigte ihm in einer kurzen Führung den Betrieb.

Stefan Kämmerling ist seit fast 12 Jahren Mitglied in der SPD und ist unter anderem Stadtverordneter im Rat der Stadt Eschweiler sowie Stadtverbandsvorsitzender der SPD Eschweiler.

Jetzt kandidiert Stefan Kämmerling im Wahlkreis Aachen II zum ersten Mal für den Landtag von Nordrhein- Westfalen.

Artikel als PDF