Stefan Kämmerling MdL: ''Die neuen Kita-Zahlen sind eine Erfolgsmeldung für NRW – auch Stolberg und Eschweiler schaffen innerhalb eines Jahres 239 Betreuungsplätze'' Bild: Thomas Weiland

Stefan Kämmerling MdL: ”Die neuen Kita-Zahlen sind eine Erfolgsmeldung für NRW – auch Stolberg und Eschweiler schaffen innerhalb eines Jahres 239 Betreuungsplätze” Bild: Thomas Weiland

Zu den heute von der Ministerin für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen, Christina Kampmann, veröffentlichten Zahlen zur Zunahme der Betreuungsplätze für unter- und überdreijährige Kinder erklärt der SPD-Landtagsabgeordnete Stefan Kämmerling:

“Die rot-grüne Landesregierung investiert in die Zukunft des Landes Nordrhein-Westfalen. Für das Kindergartenjahr 2016/2017 haben die Jugendämter circa 18.500 Betreuungsplätze mehr gemeldet als im vergangenen Jahr. Der Zuwachs ist damit doppelt so hoch wie im letzten Jahr. Das ist ein enormer Erfolg für unser Land und für die rot-grüne Landesregierung.

Ich freue mich, dass auch in Eschweiler (+ 177 Plätze) und Stolberg (+ 62 Plätze) innerhalb eines Jahres insgesamt 239 neue Betreuungsplätze für unsere Kleinsten geschaffen werden konnten.

Und wir machen weiter: In den nächsten drei Jahren werden wir die Kitas in unserem Land mit fast 430 Millionen Euro zusätzlich unterstützen – als Investitionsmittel im Ü3-Bereich, als Personal- und Sachkostenzuschuss und zur Erhöhung der Dynamisierung der Kindpauschalen. Die Herausforderungen durch höhere Geburtenzahlen und durch den Zuzug von Flüchtlingen werden die Räte und Verwaltungen so auch in unserer Region hervorragend meistern können.”

Detailliertes Zahlenmaterial als PDF