Stefan Kämmerling MdL: ''Ich habe auch dieses Projekt gerne politisch begleitet und freue mich, dass jetzt der Startschuss erfolgen konnte."; Bild: Thomas Weiland

Stefan Kämmerling MdL: ”Ich habe auch dieses Projekt gerne politisch begleitet und freue mich, dass jetzt der Startschuss erfolgen konnte.”; Bild: Thomas Weiland

Anlässlich des ersten Spatenstichs zum Bau des neuen Parkhauses am Stolberger Hauptbahnhof am 28.10.2016 erklärt der SPD-Landtagsabgeordnete Stefan Kämmerling:

„Mit dem Bau des Parkhauses am Stolberger Hauptbahnhof wird ein weiteres Puzzleteil auf dem Weg zum Umbau und zur Modernisierung des Hauptbahnhofes eingesetzt.

Das Park&Ride-Parkhaus wird Platz für rund 380 Fahrzeuge haben und der Stolberger Hauptbahnhof damit eine weitere, wesentliche Aufwertung erfahren.

Bei Gesamtkosten von rund 3,2 Millionen Euro unterstützt das Land Nordrhein-Westfalen diese Maßnahme über den Zweckverband NVR mit einer Förderung von 85 %.

Die Landesregierung hat dieses für die Kupferstadt wichtige Infrastrukturprojekt von Beginn an positiv begleitet. So hat sich NRW-Verkehrsminister Michael Groschek bereits im Oktober 2012 persönlich einen Eindruck von der Situation vor Ort verschafft und unter meiner Vermittlung im September 2014 mit Herrn Bürgermeister Dr. Grüttemeier und weiteren Akteuren ein Arbeitsgespräch in Düsseldorf geführt.

Ich habe auch dieses Projekt gerne politisch begleitet und freue mich, dass jetzt der Startschuss erfolgen konnte.“