Städtebauförderprogramm 2016: 393.000,- Euro für die Stadt Monschau; Bild: LepoRello (Wikipedia)

Städtebauförderprogramm 2016: 393.000,- Euro für die Stadt Monschau; Bild: LepoRello (Wikipedia)

Das Land Nordrhein-Westfalen setzt die Förderung des städtebaulichen Denkmalschutzes in den Kommunen im Land fort.

Nachdem das Land den städtebaulichen Denkmalschutz in Monschau bereits im Jahr 2015 gefördert hatte, fließen noch in diesem Jahr weitere 339.000,- Euro aus der Städtebauförderung des Landes nach Monschau.

„Ich freue mich, dass mit diesen fast 400.000,- Euro private Baumaßnahmen zur Profilierung und Standortaufwertung der Monschauer Altstadt finanziert werden können“, kommentiert der SPD-Landtagsabgeordneten Stefan Kämmerling. „Wir stehen damit zu unseren Zusagen, die kommunale Familie auf sehr hohem Niveau bei der nachhaltigen städtebaulichen Entwicklung zu fördern.“

NRW-weit stehen im Jahr 2016 für 217 Projekte Mittel in Höhe von 261 Millionen Euro für die Städtebauförderung zur Verfügung.