SPD-Senioren aus Eschweiler zur Rentendiskussion im Landtag - Kämmerling: "Die Menschen aus meinem Wahlkreis sind meine Arbeitgeber"

SPD-Senioren aus Eschweiler zur Rentendiskussion im Landtag – Kämmerling: “Die Menschen aus meinem Wahlkreis sind meine Arbeitgeber”

“Rente generationengerecht und zukunftsfest machen”. So der Titel des Antrages, der während des Besuches der Arbeitsgemeinschaft 60plus im SPD-Stadtverband Eschweiler im Landtag diskutiert wurde. Interessanter hätte das Thema kaum sein können.

Die rund 50 Mitglieder waren der Einladung des Landtagsabgeordneten Stefan Kämmerling gefolgt und konnten die Debatte im Landtag live von der Besuchertribüne aus verfolgen.

Beim anschließenden Gespräch mit Stefan Kämmerling waren die Kommunalfinanzen der Stadt Eschweiler, die Rolle NRWs im Bundesrat und die Große Koalition im Bund ebenso Thema wie der Alltag eines Abgeordneten im Düsseldorfer Landtag.

„Ich freue mich über das Interesse der Bürgerinnen und Bürger und stehe gerne Rede und Antwort“, so Stefan Kämmerling. „Die Menschen aus meinem Wahlkreis sind meine Arbeitgeber und als deren Arbeitnehmer, höre ich mir sehr gerne an, was sie von mir und meiner Arbeit erwarten, was ihnen gefällt, aber auch, was ihnen nicht gefällt.“