SPD-Ortsverein Eschweiler-Mitte erkundet das Landesparlament

SPD-Ortsverein Eschweiler-Mitte erkundet das Landesparlament

Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Stefan Kämmerling besuchte jetzt der SPD-Ortsverein Eschweiler-Mitte den Landtag Nordrhein-Westfalen.

Nachdem das Parlament während der letzten Plenartage vor der Sommerpause noch einem Bienenstock glich, erwartete die Besucherinnen und Besucher an einem Samstagnachmittag ein ruhiges und fast menschenleeres Landtagsfoyer.

Nach einer Einführung über die Arbeitsweise des Landtags und die parlamentarischen Abläufe im Landesparlament trafen die Eschweilerinnen und Eschweiler mit ihrem Abgeordneten zusammen.

Im persönlichen Gespräch mit Stefan Kämmerling waren die kürzlich durch das Finanzministerium NRW verhängte Haushaltssperre und der Weg, den ein Gesetz von der ersten Beratung im Facharbeitskreis bis zur Verabschiedung im Parlament nimmt, die bestimmenden Themen.

Stefan Kämmerling: “Über den Besuch meines SPD-Ortsvereins habe ich mich sehr gefreut. Die Gesprächsrunde hat mir wieder einmal gezeigt, dass das Besuchsprogramm im Landtag eine willkommene Gelegenheit ist, die Arbeit des Parlamentes kennen zu lernen beziehungsweise vorzustellen.”