Neuberechnung des Bedarfsplans der Kassenärztlichen Vereinigung

Der SPD-Landtagsabgeordnete für die Städteregion Aachen Stefan Kämmerling war Mitte August nach Presseberichten des Aachener Zeitungsverlags zum Thema „Überlastung von Kinderärzten“ aktiv geworden.

In einer „Kleinen Anfrage“ an die Landesregierung forderte Kämmerling Antworten zur aktuell angewandten Bedarfsberechnung der Kinderärztlichen Versorgung in NRW ein. Darüber hinaus wünschte er unter anderem Auskunft über die zukünftig zu erwartende Neuberechnung des Bedarfs und forderte eine Einschätzung der Landesregierung zu einer möglichen Unterversorgung ein.

Zwar rechtfertigt die Landesregierung in ihrer Antwort auf Kämmerlings „Kleine Anfrage“ die derzeitigen Bedarfspläne einerseits, da sie den verbindlichen Vorgaben der Bedarfsplanungs-Richtlinie des G-BA entsprächen. Gleichzeitig räumt die Landesregierung ein, dass ihr keine Bedarfsmessung zu Grunde liegt. „Sie basiert vielmehr im Wesentlichen auf früheren Verhältniszahlen“, erklärt das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW.

Kämmerling begrüßt das insgesamt positive Signal seitens des Bundes:„Gut für die Kinderärzte vor Ort ist, dass noch im Herbst dieses Jahres ein umfangreiches, wissenschaftliches Gutachten zur Weiterentwicklung der Bedarfsplanung vom zuständigen Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) veröffentlicht werden soll. Nachdem die neue Bedarfsplanungs-Richtlinie in Kraft tritt, werden auch die Bedarfspläne auf Ebene der Kassenärztlichen Vereinigungen angepasst.“

Für die Anpassungen soll dem G-BA gemäß einem derzeit noch im Referentenentwurf befindlichen Gesetz der Landesregierung, eine Frist bis zum 30.Juni 2019 gegeben werden.

Kämmerling dazu: „Um die Versorgung der Patientinnen und Patienten in der Übergangszeit bis zum Abschluss der Beratungen zu verbessern, verspricht die Landesregierung, dass die Zulassungsbeschränkungen, wie die der Neuzulassung von Kinderärzten, bis dahin keine Anwendung finden sollen. Hoffen wir, dass die Landesregierung ihr Wort hält.“

2018-09-13T11:39:10+00:00 Donnerstag, 13. September 2018|

Hinterlassen Sie einen Kommentar