Der Fidele Bessemkriemer Harald Minderjahn (4. v. l.) wird in Düsseldorf vom Vizepräsidenten des Landtags Dr. Gerhard Papke (5. v. r.) für seine Verdienste um den Karneval geehrt.

Der Fidele Bessemkriemer Harald Minderjahn (4. v. l.) wird in Düsseldorf vom Vizepräsidenten des Landtags Dr. Gerhard Papke (5. v. r.) für seine Verdienste um den Karneval geehrt.

Fideler Bessemskriemer Harald Minderjahn in Düsseldorf gewürdigt

Der Fidele Bessemskriemer Harald Minderjahn ist in Düsseldorf vom Vizepräsident des nordrhein-westfälischen Landtags Dr. Gerhard Papke für sein Engagement in der karnevalistischen Brauchtumspflege geehrt worden. Vor zahlreichen Ehrengästen aus den karnevalistischen Verbänden, darunter der Präsident des Bundes Deutscher Karneval, Volker Wagner, bezeichnete die Landtagspräsidentin Carina Gödecke den Karneval als ein „Aushängeschild für NRW“ mit mehr als einer Million Jecken, die sich in den 1800 Karnevalsgesellschaften und den 17 Regionalverbänden des Landes engagieren.

„Karneval gehört zur Identität unseres Landes“, betonte Gödecke, und Papke würdigte Harald Minderjahn, der auf mehr als drei Jahrzehnte aktive Vorstandsarbeit in der Gressenicher Karnevalsgesellschaft Fidele Bessemskriemer zurückblickt, die er von 1991 bis 2012 als Vorsitzender leitete.

Minderjahn entwickelte viele Projekte rund um den Gressenicher Karneval, unter anderem wurde unter seiner Federführung ein Straßentheken-Projekt ins Leben gerufen, von dem jeder erwirtschaftete Cent mit einer Aufrundung durch die KG Fidele Bessemskriemer für einen karitativen Zweck gespendet wurde. Damit konnten zahlreiche regionale und überregionale Hilfsprojekte mit bisher weit über 20 000 Euro unterstützt werden.

Unter dem Vorsitzenden Minderjahn wurde der Bevölkerung auch der erste Karnevalsexpress angeboten, der den Besuchern des Gressenicher Karnevals ein unbesorgtes Feiern ermöglichte, da ein Sonderlinienbus die Gäste kostenlos zum Festzelt und bis weit in die Kupferstadt Stolberg hinein auch wieder nach Hause fuhr.

Nach dem gesundheitlich bedingten Ausscheiden aus der aktiven Vorstandsarbeit berät Minderjahn die derzeitigen Amtsträger der Fidelen Bessemskriemer und kanalisiert seine nach wie vor vorhandene karnevalistische Energie auf weitere Projekte wie Sonderveranstaltungen an Silvester und den eigenen Wagenbau der KG zur Teilnahme am Festumzug am Tulpensonntag. Als die Gesellschaft im Jahr 2014 ihr fünfmal elfjähriges Bestehen feierte, haben die Fidelen Bessemskriemer Harald Minderjahn zu ihrem Ehrenvorsitzenden ernannt.

(Quelle: Stolberger Nachrichten / Stolberger Zeitung vom 06.02.2015)