Foto: Fotolia.de

Foto: Fotolia.de

Einen mittelständischen, handwerklich tätigen Betrieb zu besuchen hatte sich Stefan Kämmerling vorgenommen. Das setzte er jetzt der Firma „Garten- und Landschaftsbau Zimmermann“ um.

Sieben Stunden arbeitete der Landtagskandidat mit und lernte die verschiedenen Tätigkeitsbereiche der Firma kennen. Aufgrund der Minustemperaturen waren Außenarbeiten kaum möglich, aber der Tag gestaltete sich dennoch sehr interessant. Zu den Aufgaben Kämmerlings gehörte die Zustellung von Bestellungen, die Auslieferung von Kränzen, der Zuschnitt von Blumenlieferungen und mehr.

Stefan Kämmerling: „Es gehört schon eine Menge handwerkliches Geschick dazu, diesen Beruf auszuüben. Dieses Geschick habe ich natürlich nicht, aber ich konnte dennoch etwas mit anpacken. Das hat mir Spaß gemacht und ich konnte hautnah erfahren, wie die Abläufe eines ganz normalen Arbeitstages aussehen“.