Kochen für den guten Zweck am 23.04.2012

Kochen für den guten Zweck am 23.04.2012

Eschweiler. Termine hat Stefan Kämmerling Landtagskandidat der SPD zur Zeit genug. Schließlich ist in knapp drei Wochen Wahl. Trotzdem wechselte er am Montagabend von der Politbühne an den Herd von Lerschs Restaurant und löste sein schon lange gegebenes Versprechen ein, für den guten Zweck zu kochen.

Tatkräftige Unterstützung beim kochen erfuhr er dabei von Frank und Marc Lersch sowie Filmpost Herausgeber Michael Engelbrecht.

Bevor es allerdings soweit war, wurde der Reinerlös des letzten Event – Abends, mit den Gastköchinnen Violetta Palatinus sowie Johanna und Franziska Acs, in Höhe von 700 Euro, an Gertrud Strobel, die Vorsitzende des Kirchenchores St. Peter und Paul übergeben.

Danach allerdings ging es „Schlag auf Schlag“.

Schon die Vorspeise Reibekuchen und panierte Blutwurst an Apfelkompott ließ Gutes ahnen, denn ihr folgte, passend zur Jahreszeit, eine der Leibspeisen des jungen Politikers. Spargel mit Schweinefilet, Kartoffeln und leckerer Sauce Hollandaise begeisterte die Gäste. Den krönenden Abschluss bildete eine Quark – Kreation mit frischen Erdbeeren.

Schon jetzt waren sich alle Anwesenden einig: Wir kommen wieder! Bleibt nur abzuwarten, wer dann als Gastkoch oder –Köchin dabei sein wird! TI

(Weitere Fotos zu der Veranstaltung finden Sie auf Flick unter http://www.flickr.com/photos/stefankaemmerling/sets/72157629532338396/)