Eine Gruppe von Bürgerinnen und Bürgern aus Eschweiler hat am vergangenen Dienstag den Landtag von Nordrhein-Westfalen besucht. Nach einem Rundgang durch das Parlament, einem Einblick in den Plenarsaal und einem Vortrag durch den Informationsdienst, schloss sich eine Diskussionsrunde an. Der Eschweiler Landtagsabgeordnete Stefan Kämmerling, der die Gruppe in den Landtag eingeladen hatte, stand in einem Sitzungsraum des Landtagsgebäudes gerne zu dieser Diskussion zur Verfügung.

Der Polizeieinsatz beim Bundesligisten Schalke 04 füllte die Diskussion genauso aus, wie Fragen zu den tagtäglichen Abläufen eines Landtagsabgeordneten. Stefan Kämmerling MdL: “Das war eine politisch sehr interessierte Gruppe. Mir hat es mit den Damen und Herren viel Spaß gemacht. Und als Politiker ist ist auch etwas Selbstzweck, sich Feedback  zu holen. Nur in direkten Gesprächen bekommt man auch direkte Rückmeldungen zur politischen Arbeit. Auch deshalb freue ich mich über jede Besuchergruppe.”