Eschweiler: 1,736 Mio. Euro Landesförderung für die Sanierung der nördlichen Innenstadt Das Städtebauförderprogramm des Landes NRW stößt auf große Zustimmung des SPD-Landtagsabgeordneten Stefan Kämmerling. Kämmerling zeigt sich erfreut, dass das Land NRW den Kommunen auch mit dem aktuellen Programm zur Förderung des Städtebaus erneut Impulse und Perspektiven für wichtige Projekte in der Stadtentwicklung gibt. Auch die Stadt Eschweiler ist bei der Landesförderung mit dem Projekt „Nördliche Innenstadt/Markt“ dabei und erhält einen Zuschuss in Höhe von insgesamt rd. 1,736 Mio. Euro.

„Trotz schwieriger Haushaltslage setzt das Land mit dieser Förderung einen wichtigen Impuls für die integrierte Stadtentwicklung in Eschweiler. Die Indestadt steht wie alle Kommunen in NRW vor großen Herausforderungen zur Bewältigung des demografischen Wandels und der Klimafolgen-Politik. Das Land tut deshalb gut daran, Investitionen in die Zukunft der Kommunen nachhaltig zu unterstützen“, so Stefan Kämmerling.