Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

das neuartige Corona-Virus fordert jeden Einzelnen und unsere Gesellschaft insgesamt. Unermüdlich ist medizinisches Personal, sind Rettungskräfte, Feuerwehr und Polizei, Pflegedienste, die Bundeswehr, unsere Kommunen und zahlreiche hier ungenannte Menschen im Einsatz und tun ihr Möglichstes, um Betroffenen zu helfen. Bund und Länder haben jüngst diverse Hilfsprogramme auf den Weg gebracht, um den Folgen der Krise zu begegnen. Aber diese sind nicht immer leicht zu finden.

Mich als Landtagsabgeordneten erreichen immer mehr Anfragen zu Testmöglichkeiten, Kredithilfen, Förderprogrammen, Hilfen für ArbeitnehmerInnen, Hilfen für Selbständige, Verbände und Vereine sowie die Möglichkeiten von Steuerstundungen.

Darum haben mein Team und ich hier für Sie eine Linksammlung mit Informationsangeboten seriöser Quellen zum Corona-Virus zusammengestellt. Diese Linksammlung wurde nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Sie stellt keine Beratung dar. Sie erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Sie kann nicht tagesaktuell sein und sie ersetzt in keinem Falle die Notwendigkeit, in erster Linie den Informationen der Bundesregierung und der Landesregierungen Gehör zu schenken. Diese Linksammlung ist vielmehr ein Service-Angebot ohne Gewähr, welches aber hoffentlich hilft, den einen oder anderen Weg ein wenig schneller zu finden.

Bleiben Sie gesund.
Herzlich!

Ihr
Stefan Kämmerling

Seriöse Links rund um medizinische Fragen zum Virus:

  • Verlässliche Antworten und Informationen („Zusammen gegen Corona“) des Bundesministeriums für Gesundheit zur Eindämmung der Verbreitung des Virus:
    https://www.zusammengegencorona.de/

Seriöse regionale Links:


Informationen für ArbeitnehmerInnen:


Informationen für Selbständige und Unternehmen:

  • Informationen und Ansprechpartner für Unternehmen des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (u.a. Finanzierung, steuerliche Maßnahmen, Kurzarbeitergeld, Entschädigung für Personalkosten bei von Quarantäne betroffenen Beschäftigten):
    https://www.wirtschaft.nrw/coronavirus-informationen-ansprechpartner


Informationen für Schülerinnen, Schüler und Lehrer:


Hilfetelefone

  • Hilfetelefon “Gewalt gegen Frauen”: 08000 / 116 016
    Rund um die Uhr und in 18 Sprachen erreichbar.
  • Hilfetelefon “Schwangere in Not”: 0800 / 40 40 020
    Rund um die Uhr erreichbar
  • Hilfetelefon “Sexueller MIssbrauch”: 0800 / 22 55 530
    kostenfrei und anonym.

Informationen für Sportvereine



Informationen und Verfügungen der Kommunen: