Anfang Oktober fand die Preisverleihung des Europäischen Sozialpreises zu Eschweiler statt, welche jährlich von dem Europaverein GesellschaftsPolitische Bildungsgemeinschaft e.V. organisiert wird. Dort lernte ich den Polizeihauptkommissar Hermann Carl kennen, der für sein Erlebnismuseum Lernort Natur ausgezeichnet wurde.

Auf Einladung des Preisträgers stattete ich dem Museum in Monschau einen Besuch ab und war begeistert von der Vielfalt der dort präsentierten Tiere und Exponate. Im Rundgang wurde schnell deutlich, dass das Museum den Besuchern als außerschulischer Lernort nicht nur die heimische Artenvielfalt nahe bringt. Viele Ausstellungsstücke können dort ertastet werden, sodass auch für Sehbehinderte ein tolles Erlebnis geboten werden kann. Durch die aktive Beteiligung lernen vor allem Kinder die Natur in all ihren Facetten spielerisch kennen.

Nicht umsonst wurde Hermann Carl für sein Bemühen im Bereich „Mensch und Natur im Einklang“ geehrt, denn das Erlebnismuseum bietet den Besuchern einen Ort, an dem man die Natur nicht nur begreifen, sondern auch erleben kann.

www.erlebnismuseum-lernort-natur.de