Eschweiler Erfreuliche Nachrichten hatte der Landtagsabgeordnete Stefan Kämmerling in dieser Woche für die Stadt Eschweiler. Nachdem der Bund und die Länder eine Einigung über die Inhalte des Fiskalpaktes erzielt haben, hat die Bundesregierung jetzt das „Gesetz zur innerstaatlichen Umsetzung des Fiskalvertrags“ beschlossen. Damit kommt die Bundesregierung auch den Forderungen der Länder nach einer stärkeren finanziellen Beteiligung des Bundes an den durch den U3-Ausbau entstehenden Kosten nach.Insgesamt stellt der Bund im Rahmen des „Bundesinvestitionsprogramms Kinderbetreuungsfinanzierung“ rund 126,5 Mio. Euro für den investiven U3-Ausbau zur Verfügung. Für die Stadt Eschweiler stehen aus diesem Programm Mittel in Höhe von 180 000 Euro bereit.

(Quelle: Eschweiler Nachrichten / Eschweiler Zeitung vom 06.10.2012)