Stefan Kämmerling zum Ausgang der Landtagswahl

Das war heute (14.05.) ein ganz trauriger Tag für die SPD in NRW. Wir sind klar abgewählt worden. Das dürfen wir nicht beschönigen und wir müssen uns jetzt in aller Ruhe selber hinterfragen.

Gegen den Trend haben die Menschen in der Region mir, mit ausgesprochen knappem Vorsprung, wieder das Vertrauen ausgesprochen. Das macht mich, angesichts der landesweiten Lage, sehr demütig.

Ich danke allen Bürgerinnen und Bürgern, die mir ihr Vertrauen geschenkt haben. Ich werde meinen ganzen Fleiß und meine Kraft dafür einsetzen, dieses Vertrauen zu rechtfertigen.

Danken darf und will ich unbedingt aber auch, den unzähligen SPD-Wahlkämpfern aus den fünf Kommunen des Wahlkreises. Ihr seid großartig, das heute ist hier vor Ort nicht mein persönlicher Erfolg, sondern es ist Euer Erfolg. Ich bin sehr stolz darauf, dass ich mit Euch zusammenarbeiten darf. Ich kann mir keine besseren Mitstreiter vorstellen. Heute wird noch etwas gefeiert. Aber bereits ab Montag mache ich wieder meinen Job und versuche, mit meinen Mitstreitern unsere Region „nach vorne zu bringen“.

2017-05-16T12:28:57+00:00 Dienstag, 16. Mai 2017|